Ethik-Kodex

PHILANTHROPIA basiert auf freiwilligen Aktionen zum Wohle der Allgemeinheit. Es ist eine Tradition des Gebens und Teilens, die für die Lebensqualität unerlässlich ist.

Um sicherzustellen, dass Philanthropie den Respekt und das Vertrauen der breiten Öffentlichkeit verdient und dass Spender und potentielle Spender volles Vertrauen in die gemeinnützigen Organisationen und Zwecke haben können, zu deren Unterstützung sie eingeladen sind, erklären wir, dass alle Spender die folgenden Rechte haben:

  1. Informiert zu werden über den Auftrag der Swiss Osteopathy Science Foundation, wie sie die gespendeten Mittel einzusetzen gedenkt und wie sie die Spendengelder effektiv für den vorgesehenen Zweck einsetzen kann.
  2. Informiert zu werden über die Mitglieder des Verwaltungsrates der Stiftung und zu erwarten, dass der Verwaltungsrat bei der Wahrnehmung seiner Verantwortung für die Verwaltung Vorsicht walten lässt.
  3. versichert zu sein, dass ihre Spenden für die Zwecke verwendet werden, für die sie gespendet wurden.
  4. Angemessene Anerkennung und Dank zu erhalten.
  5. Sicher zu sein, dass die Informationen über ihre Spenden mit Respekt und Vertraulichkeit behandelt werden, soweit dies gesetzlich vorgesehen ist.
  6. Zu erwarten, dass alle Beziehungen zu Einzelpersonen, die Organisationen repräsentieren, die für den Spender von Interesse sind, professioneller Natur sind.
  7. Versichert zu sein, dass ihre Namen und Adressen nicht weitergegeben werden.
  8. Nach einer Spende Fragen zu stellen und schnelle, wahrheitsgetreue und direkte Antworten zu erhalten.