Die Foundation

Ethik-Kodex

PHILANTHROPIA basiert auf freiwilligen Aktionen zum Wohle der Allgemeinheit. Es ist eine Tradition des Gebens und Teilens, die für die Lebensqualität unerlässlich ist.

Mehr lesen

Was ist die Swiss Osteopathy Science Foundation?

Seit 2012 unterstützt die Stiftung (zu Beginn unter dem Namen „Fondation Suisse en faveur de la formation et de la recherche en ostéopathie) den osteopathischen Beruf, indem sie den Aufbau eines osteopathischen Studienprogramms an der Fachhochschule Freiburg (HEdS-Fr) unterstützt und die Entwicklung der osteopathischen Forschung zur besseren Integration der Osteopathie fördert.

Die Beiträge an die Swiss Osteopathy Science Foundation unterstützen Osteopathen durch Stipendien, Preise für Osteopathie-Studenten, Forscher und Studiengänge in der Osteopathie.

Wer ist die Swiss Osteopathy Science Foundation?

Die Schweizer Stiftung setzt sich aus Osteopathen und Osteopathie-Interessierten zusammen. Wir sind davon überzeugt, dass die Förderung der ständigen Reflexion über Bildung und Forschung von grundlegender Bedeutung ist, um die Versorgung unserer Patienten zu verbessern und unseren Beruf und diejenigen, die ihn ausüben, zu unterstützen. Mit der finanziellen Unterstützung der Swiss Osteopathy Science Foundation unterstützen die Spenderinnen und Spender diese Ziele.

Wie funktioniert die Swiss Osteopathy Science Foundation?

Die Stiftung wird von einem Verwaltungsrat geleitet. Er beaufsichtigt alle Richtlinien, Programme und Operationen der Stiftung. Er setzt sich aus 7 Mitgliedern zusammen. Die Mehrheit der stimmberechtigten Mitglieder muss Osteopathen sein. Weitere Mitglieder sind Vertreter von Forschungsbereichen oder anderen Organisationen, die den osteopathischen Beruf und den Auftrag der Stiftung unterstützen.